Hoher Besuch aus Kanada

Im August wurde Operation Rescue Äthiopien eine besondere Ehre zuteil: Mrs. Karina Gould, parlamentarische Staatssekretärin des kanadischen Ministers für internationale Entwicklungszusammenarbeit, reiste zusammen mit zwei Regierungsabgeordneten nach Äthiopien. Neben Treffen und Gesprächen mit verschiedenen äthiopischen Offiziellen besuchte sie als praktisches Beispiel für Entwicklungszusammenarbeit das ORE-Projektzentrum in Mekele.

Nach einer herzlichen Begrüssung durch die Kinder und Verantwortlichen wurde sie im Projekt herumgeführt – und zeigte sich beeindruckt: In den Interviews mit den äthiopischen Medien lobte sie die Arbeit und den riesigen Einfluss, den das Projekt auf die vernachlässigten Kinder und Erwachsenen in Mekele hat.

Zudem erklärte sie, dass sie die Partnerschaft zwischen der kanadischen Regierung und Operation Rescue weiter stärken möchte, um weiterhin ganz praktisch einen Unterschied im Leben der Bevölkerung machen zu können. Am Schluss liess sie es sich nicht nehmen, selber noch ein paar Bälle mit den Kindern im Projekt zu kicken und mit ihnen zu spielen. Für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis – und für uns eine riesige Ermutigung!

Der Neubau in Brasilien ist eingeweiht!

Genau vor einem Jahr orientierten wir in einem Newsletter, dass der Startschuss für den Neubau gegeben wurde. Ursprünglich war geplant, im laufenden Jahr nur eine Etappe zu bauen und das oberste Stockwerk in einem zweiten Schritt im Frühling 2017 fertig zu stellen. Der Bau verlief jedoch so rasch und so gut, aber auch kostengünstig, dass das Gebäude in einem Zug gebaut werden konnte. Im September wurden die Aktivitäten wie Tanzunterricht und Judo darin aufgenommen. Der Versammlungsraum im Erdgeschoss wird unter anderem fremdvermietet, was Einkommen für die Organisation generiert. Hinter dem Versammlungsraum befindet sich ein Spielraum, somit haben unsere Kinder etwas mehr Platz zum spielen. Wir freuen uns sehr, mehr Platz und vor allem für einige Aktivitäten bessere und zweckmässigere Räume zu haben!

Wir brauchen noch ein paar grosszügige Spenden, um den Rest der Kosten decken zu können. Um den Bau pünktlich fertigzustellen, schoss der Verein Operation Rescue Schweiz 30’000 Franken vor, unser Budget würde sehr entlastet, wenn auch dieser Betrag durch Spenden gedeckt wäre.

 

Eine bedeutungsvolle Geste – Danke!

Das Personal von Operation Rescue  Äthiopien gibt den Kindern Liebe, Fürsorge und hingebungsvolle Unterstützung für einen relativ bescheidenen Lohn. Letzthin haben sie von unseren Spendern der evangelisch – presbyterianischen Kirche in Nordirland eine kleine Gratifikation erhalten, als Wertschätzung ihrer harten Arbeit. Wir möchten unsere tiefste Dankbarkeit für diese wohlwollende Geste ausdrücken.